Benefizkonzert für ukrainische Flüchtlingskinder vor Ort

m36_UA_Konzert

 

Bergisch Gladbach | 19.06.2022

Die Thomas-Morus-Akademie und die Aktion neue Nachbarn laden zu einem Benefizkonzert mit dem Pianisten Paul Kruk für geflüchtete ukrainische Kinder im Rheinisch-Bergischen Kreis ein. Paul Kruk wuchs in Cherson, Ukraine auf. Sein solistisches Engagement als Pianist führte ihn durch viele Städte Russlands und der Ukraine, bis er vor rund 30 Jahren nach Deutschland kam, wo er seitdem als Konzertpianist und Musiklehrer tätig ist. Kruk engagiert sich seit Beginn des Krieges als Übersetzer für die Geflüchteten aus der Ukraine in RheinBerg und gibt Hauskonzerte zu ihren Gunsten. Im Rahmen dieses Konzertes spielt er Werke von Bach, Beethoven und Chopin – und eine ukrainische "Zugabe". Der Eintritt ist frei; eine Spende wird erbeten. Der Künstler verzichtet zugunsten des Spendenprojektes auf eine Gage. Der Spendenbeitrag wird für Projekte oder Maßnahmen zur Unterstützung ukrainischer Kinder vor Ort verwendet. 

Sonntag, 19. Juni 2022, 16.30 - 18.00 Uhr, Kardinal Schulte Haus, Overather Straße 51-53, 51429 Bergisch Gladbach