Vortrag »Islam und Islamismus«

m26_Beratung Wegweiser

 

Bergisch Gladbach | 26.10.2021

Integrationsarbeit ist das zentrale Thema der »Aktion Neue Nachbarn« im Erzbistum Köln. Wie aber schaut die Nachbarschaft, wie schauen Ehrenamtliche – erste Kontaktpersonen und Helfende – auf den muslimischen Glauben der Zugezogenen? Der gelebte Glaube kann, entsprechend der Herkunftsgeschichte, der Konfession und der kulturellen Tradition verschiedenste Formen annehmen. Schnell ist festzustellen: Der Islam in Deutschland ist sehr vielfältig. Gabriele Atug-Schmitz, die Integrationsbeauftragte der »Aktion Neue Nachbarn« im Kreisdekanat Rheinisch-Bergischer Kreis, lädt vor diesem Hintergrund ein zum Vortrag »Was ist Islam und wann fängt Islamismus an?«. Der Themenabend findet statt am 26.10.2021, 19 Uhr, im Laurentiussaal, Laurentiusstr. 4-12, in der Stadtmitte von Bergisch Gladbach. Zu erwarten ist eine spannende Gelegenheit, sich mit Expertinnen und Experten aus der Islamwissenschaft und der Pädagogik, die zugleich in der Präventionsarbeit gegen den Islamismus (»Wegweiser«-Beratung) tätig sind, über den Islam auszutauschen. In der Veranstaltung wird der Facettenreichtum des muslimischen Lebens dargestellt; es werden aber auch mögliche Konflikte und islamistische Tendenzen benannt. Die Teilnahme ist kostenfrei und für alle Interessenten offen. Eine Anmeldung ist erforderlich bis zum 19.10.2021 unter:
gabriele.atug-schmitz@krbk.de